´
Wanderurlaub im Zillertal
Ihre Direktbucher Vorteile

Wanderurlaub im Zillertal

Wandern im Zillertal - Fügen Hotel Held

Im Sommerurlaub in Tirol Schritt für Schritt der Hektik des Alltags entfliehen und sich Schritt für Schritt näher kommen.

Wir schätzen uns glücklich, dass wir in Mitten eines Wanderparadieses zu Hause sind. Wir erwandern selbst leidenschaftlich gerne unsere Berge und teilen diese Begeisterung gerne mit unseren Gästen. Das ist spürbar, wenn Resi beim Frühstück Tipps für die besten Routen gibt und wenn unsere Chefin Anni sportbegeisterte Gäste mit auf anspruchsvolle Touren nimmt. Unsere Leidenschaft ist echt und unsere Möglichkeiten für Ihren Aktivurlaub in Tirol sind groß.

Ihr Wanderurlaub im Zillertal in Zahlen

  • über 1000 km Wanderwege
  • 573 Wanderrouten
  • 4 Ebenen: Themenwege am Talboden, Wanderungen im Wald, Almwanderungen von Hütte zu Hütte, Hochgebirgstouren
  • 72 Dreitausender
  • 11 Sommerbergbahnen ermöglichen einen schnellen Zugang zu vielen Touren
  • 1 Naturpark, der Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen. Mit Bergsteigerdörfern, Speicherseen, atemberaubenden Gletschern, zünftigen Hütten, und Klettersteigrouten für jedes Niveau.
  • 157 Hütten zum Einkehren, zum Anstoßen, zum Füße hochlegen, zum Aussicht genießen
  • 1,5 km zur nächsten Bergbahn, der Spieljochbahn. Von dort aus unzählige Möglichkeiten. Für kleine Wanderungen zur Gart- oder Geolsalm. Für große Wanderungen auf unseren Hausberg, das Kellerjoch. Für einen Bergwerksbesuch. Fürs Paragleiten. Für eine Wanderung am Barfußweg zum Gipfel.
  • 1001 WOW-Momente beim Wandern im Zillertal

Nach dem Wandern im HELD

Raus aus den Wanderschuhen und rein in unseren Bioschwimmteich. Den erwanderten Gipfel vom Liegestuhl aus nochmal sehen. Stolz sein über das Geschaffte. Einen saftigen Kuchen auf der Sonnenterrasse genießen. Der Wind trägt Kräuterduft in die Nase. Sonnenstrahlen auf der Haut. Tiroler Berggefühl rundherum.  

Extra Service für unsere Wanderer

  • Verleih von Wanderstöcken und Nordic Walking Stöcken
  • Verleih von Wanderrucksäcken
  • Wandertipps und Tourenvorschläge an der Rezeption und von Resi und Chefin Anni
  • geführte Wanderungen über das hoteleigene Aktivprogramm und mit Chefin Anni
  • Unser kleiner Tipp: mit der Zillertal Aktivcard ist neben vielen anderen Vorteilen täglich eine Berg- und Talfahrt mit den Zillertaler Sommerbergbahnen inkludiert

Das Wandern im Zillertal ist so vielfältig wie das Zillertal selbst. Mit Ausblick auf beeindruckende Gipfel. Die Spieljochbahn und noch 10 weitere Bergbahnen erleichtern in jedem Fall den Aufstieg und bringen Sie schnell und bequem den Gipfeln noch näher. 1.400 Kilometer bestens beschilderter Wanderwege laden zum Wandern in der Region Zillertal ein. Alle Schwierigkeitsgrade auf 573 Wanderrouten sind möglich. Genusswanderer erwartet die Bergwelt der Dreitausender. In mehr als 150 Hütten, Almen und Bergrestaurants werden Sie kulinarisch verwöhnt. Kommen Sie in den Genuss besonderer Vorteile mit der Zillertal Activ Card: Kostenlose Fahrten mit der Seilbahn und den öffentlichen Verkehrsmitteln, freier Eintritt in Schwimmbädern und viele weitere Ermäßigungen bei Partnerunternehmen warten auf den Inhaber der Zillertal Card. Wanderbusse bringen Sie bequem von Fügen zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung bzw. wieder dorthin zurück.

Wandertipp: Spieljochbahn-Hochfügen

Diese erlebnisreiche, schwierige Wanderung von der Bergstation der Spieljochbahn in Fügen bis nach Hochfügen dauert 3,5 Stunden. Wunderschöne Almlandschaften und traumhafte Ausblicke ins Zillertal und Inntal, zum Karwendel und zum Kellerjoch kennzeichnen diese 12,8 Kilometer lange Wanderung. Von den herrlichen Tuxer Alpen bieten sich Ihnen phantastische Ausblicke auf das Zillertal und das Karwendelgebiet. Aufgrund der Gondelfahrt ist der Weg nicht steil und auch für ältere Kinder geeignet. Die 400 Jahre alte Gartalm ist ein echtes Naturjuwel. Genießen Sie die wunderbaren Almhänge und Blumenwiesen. Beobachten Sie mit etwas Glück Steinadler, Gämsen und Murmeltiere.

Wanderurlaub im Zillertal
AnfragenBuchenGutscheine