Freeriden im Zillertal

Freeriden

Freunde unberührten Pulverschnees sind im Zillertal genau richtig!

Dort wo die präparierten Pisten enden, fängt für Tiefschneefahrer das Abenteuer erst an. In allen Skiegebieten im Zillertal gibt es spannende Möglichkeiten für Abfahrten durch unberührte Schneefelder und Rinnen zwischen Felsen und Bäumen.

Freerider, die die jungfräulichen Tiefschneehänge erleben und das Freiheitsgefühl dabei spüren möchten sind bei uns im Paradies. Mit 65 Freerideruns zählt das Zillertal zu den größten Tiefschnee-Eldorados der Alpen und bietet mit spannenden Varianten, Runs und traumhaften Tiefschneehängen zwischen 1000 und 2000 Höhenmetern reichlich Abwechslung.

Niemals vergessen...

...wer sich abseits der gesicherten Pisten im freien Gelände bewegt, dem muss bewusst sein, dass in den Bergen, neben den wunderschönen Abfahrten, auch mögliche Gefahren lauern können.

Um das Erlebnis Freeriden voll und ganz genießen zu können ist die geführte Abfahrt mit einem Guide empfehlenswert! Gerne buchen wir einen entsprechenden Guide für Sie.

Folgende Tipps gilt es beim Freeriden zu beachten:

  • vor dem Start den Lawinenbericht/aktuelle Lawinenwarnstufe checken (Lawinenwarndienst Tirol)
  • Temperatur, Wetter und Wetterveränderungen im Blick behalten
  • Notfallnummern im Mobiltelefon speichern (Alpin Notruf 140)
  • vor der Abfahrt die Beschaffenheit des Schnees prüfen
  • im Hang immer genügend Abstand zu anderen Freeridern halten
  • immer ein LVS Gerät (Pieps) mitnehmen und vor dem Start die Funktion prüfen
  • Schaufel, Lawinen-Sonde und im besten Fall einen Airbag-Rucksack mitnehmen
  • niemals alleine in ungesichertes Gelände fahren

Nach dem Tiefschnee-Abenteuer im HELD

Ankommen mit müden Beinen und Glück im Herzen. Sich eine Süßigkeit vom Buffet holen und vor dem knisternden Kamin genießen. Dann in der Sauna den ganzen Körper von Innen her wärmen. Im Außenpool die Beine weich werden lassen und Schneeflocken im Wasser versinken sehen. Sich stärken beim 6-Gang-Wahlmenü und einer guten Flasche Wein. Ein kurzer Spaziergang durch die schneebedeckten Wiesen, die der Mond zum Leuchten bringt. Einkuscheln ins frischgemachte Bett. Und Träumen vom nächsten Wintertag in den Bergen.

Zurück zur Übersicht

made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications GmbH