Ein Bekenntnis zu höchstem Niveau

Philosophie Gastgeber

“Superior” ist für uns mehr als ein Zusatzprädikat der Hotelklassifikation. Mehr als nur ein Bekenntnis zu höchstem Niveau. Und mehr als eine Richtungsbezeichnung nach oben.

Wir sind überzeugt davon, dass Exzellenz in erster Linie mit Tiefe zu tun hat und dass wahrer Genuss unter der Haut am besten spürbar ist. Wir wissen das, weil unsere Entwicklung zur Gastlichkeit auf Höchstniveau nur möglich war, weil wir als Familienbetrieb gewachsen sind.

Wohlfühlen und Genuss greift im 4*Superior Sport & Wellnesshotel Held tief, weil wir seit drei Generationen das Beste im Kern bewahren und es noch besser machen wollen. Für uns ist Wellness und Genuss eine Verantwortung für Familie, für Nachhaltigkeit und für eine lebenswerte Zukunft in den Zillertaler Bergen.

Unsere Philosophie ist, Sie zu begeistern und dabei selbst begeisterte Gastgeber zu sein.

Familie Held

... wie alles begann

Die Geschichte unseres 4-Sterne Superior Hotels Held im Zillertal beginnt, wie alle guten Geschichten beginnen, mit zwei Menschen die sich finden und die mit Liebe, Leidenschaft und Überzeugung etwas schaffen, das Bestand hat und Freude bringt.

In unserer Hotelgeschichte beginnt alles mit Hans dem Polizisten und Paula der Bauerntochter. Beide haben früh entdeckt, dass ihr Herz nicht nur füreinander, sondern auch für die Zillertaler Berge und für Gastfreundschaft auf hohem Niveau schlägt. Nachdem sie einige Jahre Gäste in ihrem Einfamilienhaus beherbergten, erweiterten sie ihr zu Hause zu einer Pension mit “Etagenduschen und fließendem Wasser”. Das war damals ein Luxus, den nicht alle Gastgeber bieten konnten.

Hans und Paula gaben sich damit aber nicht zufrieden und legten 1973 den Grundstein zum heutigen Hotel Held, um den Urlaub ihrer Gäste in den Zillertaler Bergen noch komfortabler und erholsamer zu machen. Sohn Gerhard ist in dieser Stimmung aufgewachsen, hat den Beruf des Kochs erlernt und später von seinem Vater gelernt ein Hotel in Tirol zu führen. Mit Gerhards Frau Anni kam eine weitere Kraft in das 4*s Hotel, die mit viel Herzlichkeit, Witz und Sinn für Schönes, die typische österreichische Gastfreundschaft lebt.

Gerhard und Anni haben Hans und Paulas Geschichte der Hoteliersfamilie weitergesponnen und ständig in ihr zu Hause investiert, um das Beste aus Tradition und Moderne zu vereinen und um ihre Gäste ständig aufs Neue zu überraschen. Währenddessen haben sie selber eine Familie gegründet und ihren Töchtern Lisa und Patricia, der dritten Generation, ihren Sinn für Tiroler Gastfreundschaft in die Wiege gelegt. Patricia hat sich für eine Lehre zur Hotel- und Gastgewerbeassistentin entschieden, Lisa hat die Tourismusschule in Zell besucht, später in Innsbruck studiert und ist heute gemeinsam mit Ihrem Mann Andreas wichtiger Bestandteil der Hotelleitung vom Hotel Held im Zillertal. Inzwischen gibt es mit der Paula und den zwei kleinsten - Rosa & Luisa, den Töchtern von Lisa und Patricia bereits schon die vierte Generation in der Familie. Die drei Mädels sind die Sonnenscheine im Haus und verzücken die Mitarbeiter sowie die Gäste.

Das dritte Kapitel in unserer Geschichte beginnt mit vielen Zeichen dafür, dass ein erstklassiges Urlaubsangebot aus einer Kombination zwischen Beständigkeit und Innovation entsteht. Neben vielen Auszeichnungen für unser Wellnesshotel im Zillertal wie “Bewusst Tirol” oder der des Relax Guides wurden wir im Jänner 2013 mit der Auszeichnung “Superior” bedacht.

Zurück zur Übersicht

made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications GmbH